Ende der 1. Online-Qualifikation T S M S
0 match running
Virtuelle Bundesliga

Es geht los: Infos zur Online-Qualifikation

Es geht los: Infos zur Online-Qualifikation

Wir geben einen Überblick über den Weg bis zum Finalturnier sowie die Anzahl der Online-Qualifikanten.

Die sechste Saison der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga startet am 1. November und somit in wenigen Tagen mit dem ersten Online-Qualifikationsmonat in EA SPORTS FIFA 18 auf PlayStation 4 und Xbox One. Wir geben einen Überblick über den Weg bis zum Finalturnier sowie die Anzahl der Online-Qualifikanten.

Die Saison beginnt für alle Spieler online. In vier monatlichen Saisons geht es von November 2017 bis Februar 2018 um die begehrten Startplätze für eines von zwei Playoff-Turnieren. Nach Auswahl eines der 18 Clubs der Bundesliga können die Spieler in bis zu 90 Spielen pro Monat zeigen, was sie in FIFA 18 draufhaben. Die Stärken der Spieler sind dabei angepasst, es wird also im bekannten 85 OVR Modus gespielt.

Der nächste Schritt auf dem Weg zum Finale ist dann das Playoff-Wochenende, welches aus zwei Turnieren mit je 64 Spielern besteht. Die Teilnehmer dafür setzen sich aus Online-Qualifikanten sowie Gewinnern von Club-Cards der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga zusammen. Diese Club-Cards werden von ausgewählten Clubs der Bundesliga und 2. Bundesliga vergeben (weitere Infos hierzu in Kürze). 

Durch die Anzahl an Club-Cards ergibt sich auch die Anzahl der monatlichen Online-Qualifikanten:

  • November 2017: 12 Playoff-Startplätze pro Konsole
  • Dezember 2017: 12 Playoff-Startplätze pro Konsole
  • Januar 2018: 12 Playoff-Startplätze pro Konsole
  • Februar 2018: 12 Playoff-Startplätze pro Konsole

Um sich einen Startplatz für das Playoff-Turnier zu sichern, muss ein Spieler somit beispielsweise im November 2017 mindestens Platz 12 auf seiner Konsole im Ranking belegen.

Live-Events in FIFA Ultimate Team

Je 64 Teilnehmer auf PlayStation 4 und Xbox One begegnen sich dann in den Playoff-Turnieren. Pro Konsole qualifizieren sich acht Spieler für das Finale, so dass am Ende des Wochenendes 16 Finalisten feststehen.

Sowohl die Playoff-Turniere als auch das Finale finden im März 2018 statt und werden im FIFA 18 Ultimate Team Modus gespielt. Die Finalisten können für ihr Team aus allen Spielern der Bundesliga und 2. Bundesliga wählen – erstmals auch inklusive Spezialobjekte wie Team der Woche-Spieler. Allerdings dürfen sie in ihrem Kader maximal drei Spieler eines Clubs einsetzen – es ist also Taktik bei der Teamzusammenstellung gefragt.

Im Finale treten die Spieler zunächst auf ihrer Konsole an, bevor es im Grand Final zum Duell der beiden Konsolen-Sieger kommt. Hier geht es nicht nur um den Titel „Deutscher Meister der TAG Heuer Virtuellen Bundesliga“ und die offizielle Trophäe des Wettbewerbs, sondern zusätzlich auch um ein attraktives Preisgeld. 

Weitere Informationen zur Turnierstruktur der aktuellen Saison gibt es auch auf Über die VBL.